Skydiving in Te Anau

Ups, I did it again!
 
Ja, was soll ich da nur sagen. Schon wieder hat mich ein Flugzeug nur ein Stueckchen mit genommen und mich mitten im Flug abgewurfen. Durch unseren Mitarbeiterstatus beim Holiday Park haben wir einen unschlagbaren Preis bekommen und ich MUSSTE einfach noch einmal zu schlagen.

Skydiving hier in Te Anau ist gar nicht mit der Massensprunganlage in Taupo zu vergleichen. Hier ist alles wie eine kleine Familie. Und auch das Flugzeug sieht eher wie ein kleines Spielzeug aus. Jeder huepft alleine. Also kein gemeinsames Losfliegen und Hintereinanderspringen. Nein, jeder allein. Nur der Pilot, der Tandemspringer und der Angsthase.

Eigentlich ging alles ziemlich fix. Ich wollte nur mal anrufen und fragen, ob sie fuer Mitarbeiter einen besonders guten Tarif haetten. “Ja”, haben sie, “wann mochtest du denn springen?”. “Aeeehm….”…”Morgen???” Ok, bin dabei. Daraus wurde gottseidank nichts, zu windig. Am nachsten Tag dann war es aber so weit und da ich mittlerweile die halbe Arbeiterschaft ganz heiss gemacht habe war ich nun auch nicht mehr alleine sondern Martina, Sonja und David wollten nun auch unbedingt mit. Super, passt doch, wirds ja noch spassiger.

Martina war dann auch gleich die erste.

 

DSC03668Hier konnte sie noch gut lachen, paar Sekuendchen spaeter kam dann die extreme Aufregung durch. Logischerweise.
DSC03687Sonja war die Zweite.
DSC03701Dann David.
 
Immer vergehen gut 30 Minuten bis der naechste dran kommt. Knappe 20 Minuten steigt das Flugzeug auf 13.000 Feet, dann springt man gute 47 Sekunden im freien Fall und anschliessend segelt man noch ca. 5 Minuten am Schirm, bis man dann im Idealfall Gesund und Munter wieder den Boden beruehrt.
Der groesste Unterschied zu Taupo ist die Location, denn hier sind wir mitten im Fjoerdland. Umgeben von Seen und Bergen. Viele viele Berge. Traumhaft schoen. Und im Preis fuer den Sprung hat man quasi gleich einen 20 minuetigen Scenic Flug inklusive. Passt!
 
 
DSC03736“Lake Manapouri aus luftigen Hoehen” – neulich bin ich irgendwo dort unten auf dem Kepler gewandert.
 
Dann kam ich. Mein zweiter Sprung – von Gelassenheit aber keine Spur. Aaahhhh, die Aufregung. Hammer hart. Dieses Gefuehl – besonders wenn man halt weiss was auf einem zu kommt – genial. Vorfreude pur!
 
 
DSC03764Meine “Kampfausruestung” – dass der Schirm ordentlich gepackt wurde konnte wir persoenlich ueberwachen.
DSC03771Wie gesagt, Vorfreude ;)))
DSC03775Meine Fliegerbrille…Puck ist ein Scheiss gegen mich ;)))
Pano-1Die Sonne verschwindet so langsam…Showdown!
P1010486Das war unser kleiner Flitzer.
IMG_8305Und ab ging es…oder besser – hoch!
Pano-3“Lake Te Anau” aus ca. 1 Kilometer Hoehe.
IMG_8314Viel Platz gab es nicht im Flugzeug – aber gute Laune (oder soll diese doch nur ueber die Aufregung hinwegtaeuschen???)
IMG_8323Den Flug habe ich jedenfalls trotzdem zu eine Milliarde Prozent genossen.
IMG_8365Wie sollte man auch nicht…mit dieser Aussicht!
IMG_8369Hach…
IMG_8377Hach…;)))
 
Naja, lange Rede kurzer Sinn. Ewig konnte das Flugzeug ja schliesslich nicht weiter dumm rumsegeln. Die Tuer wurde geoeffnet, wir robbten hinueber, wir huepften hinaus, der Rest ist identisch dem letzten Mal. Sehet selbst:
 
 

DSC03798So ging ein wunderschoener Tag wieder einmal viel zu schnell zu Ende. Jedoch nicht in meinem Kopf, hier bin ich den Sprung noch einige Male durch gegangen ;) Gute Nacht!

 


 

 



3 responses to “Skydiving in Te Anau”

  1. Sören says:

    Ja aber hallo!!!
    Die Bilder und die Videos sind ja mal wieder sehr geil.
    Auch die Fachkommentare deiner Freunde sind spitze.
    Eigentlich wollte ich hier auch noch einige Kommentare schreiben, doch sie sind bei einem Lachanfall am Ende des zweiten Videos komplett entfallen.
    –>Dein “VorFreudeWieWildUmherspringen” nach deiner geglückten Landung hat mir gerade so einen Lachflash erteilt. Oh man wie geil

    Hau rein und viel Spaß mit deinen Eltern

  2. Stefan says:

    und ich wusste genau, dass du genau diese szene belaecheln wirst ;)))

  3. Jenny says:

    jetzt konnte ich mir die videos auch endlich mal anschauen und ich muss sagen , die sind ja mal übelst geil geworden :) du bist mal wieder richtig zu beneiden!!!*gg*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *